Morning Glory – Ein Bild geht um die Welt

Dieses Titelbild fiel mir vor einiger Zeit wieder in die Hände. Lange hatte es sein Dasein zwischen vielen anderen noch nicht bearbeiteten Bildern gefristet. Mit der Nutzung von Lightroom zur Verwaltung meines umfangreichen Bilderarchivs sollte sich das ändern.

Da man mit Lightroom nicht nur Bilder verwalten, sondern auch hervorragend bearbeiten kann, nutzte ich dieses Bild als ersten zaghaften Versuch. Ich optimierte Farben und Belichtung und versuchte, eine Stimmung zu erzeugen, die den Betrachter die Frische des neuen Tages spüren lässt. So kam es auch zu seinem Titel: Morning Glory.

Abgedruckt auf DIN-A4

Dieses Bild sollte zudem eines der ersten werden, die ich auf der Plattform sxc.hu zur freien Verfügung bereit stellte. Nachdem sich die ersten Nutzer bei mir begeistert meldeten und mich hauptsächlich darum baten, es für kirchliche Zwecke verwenden zu dürfen, kam auch die britische Zeitschrift Digital Photographer auf mich zu.

Man bat mich darum, mein Bild in einer Ausgabe abdrucken zu dürfen, was ich gern bejahte, jedoch mit der Bitte um ein Belegexemplar. Nach einigen Wochen erhielt ich dann das druckfrische Magazin mit dem Hinweis, auf welcher Seite mein Bild abgedruckt worden war. Ich war überwältigt: eine ganze DIN-A4-Seite! Bisher war ich mit meinen Bildern noch nicht in der Öffentlichkeit aufgetreten und war über dieses Ereignis mehr als stolz.

Es warten noch mehr darauf, entdeckt zu werden

In meinem Archiv gibt es noch einige Bilder, die darauf warten, wieder entdeckt zu werden. Und dieses Ereignis ist ein Grund mehr, sie nicht allzulang darauf warten zu lassen.

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published.